ARCH Magazine - Swisspearl
Sustainability Campaign_Tree.jpg
Wo beginnt Nachhaltigkeit?

Erfahren Sie, welche Initiativen drei unserer Kollegen ergreifen, um Nachhaltigkeit sowohl in ihrem persönlichen Leben als auch im Unternehmen zu fördern.

Entdecken Sie ihre Geschichten
Architektur mit Faserzement

Werkzeitschrift ARCH

Wir glauben daran, dass die Architektur die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und interagieren, grundlegend beeinflusst. Im jährlich erscheinenden ARCH-Magazin beleuchten wir spannende Themen, inspirierende Projekte und Ideen unserer Branche.

Unsere Werkzeitschrift ist eine Quelle für Expertenanalysen, fesselnde Geschichten und Einblicke in die Welt der Architektur. Wir präsentieren jedoch nicht nur innovative Projekte, sondern auch die kreativen Köpfe dahinter.

Lassen Sie sich inspirieren.
Gerne senden wir Ihnen die aktuelle Ausgabe zu – auf Wunsch auch im Jahresabonnement.

Rahmenwerk
Themen in der aktuellen ARCH 2023

Unter der Thematik „Rahmenwerk“ dreht sich in der aktuellen Ausgabe alles um die Vielfalt kreativer Möglichkeiten, die ein orthogonales Raster bieten kann. Verschiedene Materialien, Farben und Muster erzeugen faszinierende Ergebnisse. Nehmen Sie die Letzitürme in Zürich als herausragendes Beispiel: Ihre Stirnseiten sind mit weißen und roten Faserzementplatten verziert, die ein einzigartiges Muster bilden. Diese Gestaltung macht das Bauwerk besonders greifbar und einladend.

Doch die Welt der Fassadengestaltung hört nicht bei Faserzement auf. Wie Sie im Essay erfahren werden, gibt es zahlreiche Wege, Rahmen und Füllungen zu materialisieren. Ein Architekturhistoriker erforscht die faszinierende Beziehung zwischen Tragwerk und Füllung und wie sie unsere Wahrnehmung des städtischen Raums beeinflusst.

AA_WerkgruppeLinz__FlexiblesWohnen_D_003
Flashback
Versuchsbau in Linz

Bereits im Jahr 1978 realisierten die Architekten der Werkgruppe Linz am Rande der Stadt einen viergeschossigen Versuchsbau – als Alternative zum Einfamilienhaus. Das modulare Bausystem des Gebäudes erlaubte den Bewohnern ihre Wohnungsgrundrisse individuell zu konfigurieren.

Übereinandergestapelt
Faserzement macht Schule

Beim neuen Schulhaus in Wallisellen legten Galli Rudolf Architekten die Funktionen einfach übereinander. Die tragenden vorfabrizierten Betonelemente bilden einen soliden Rahmen, der mit grauen Faserzementplatten ausgefüllt ist.

Sportplatz-Dach_klein
Besonders attraktiv ist der Sportplatz auf dem Dach der Schule.
wallisellen_21_klein
_49A1437_entzerrt_v2
Letziturm
Wohnen im ornamentreichen Doppelturm

Am Gleisfeld im Zürcher Limmattal entsteht eine ganze Reihe neuer Hochhäuser. Der Letziturm, von Armon Semadeni Architekten entworfen, ist eigentlich ein Doppelturm und fällt durch seine prägnante Gestalt und Ornamentik besonders auf.

_49A0386_klein
_49A0404_klein
Kleinformat großartig in Szene gesetzt
Luftburg fürs Alter

Wie eine Skulptur legt sich die Fassadenschicht aus Beton- und Faserzement-Elementen um das neue Gesundheitszentrum in Zürich-Albisrieden. Das polygonale Haus bietet alten Menschen ein neues, wohnliches Zuhause.

43_20220901-1U7A9997_AL_HiRes_klein
Mathysweg_2022_CF127240_klein